Verantwortungsvolle Unterstützung mit Tradition – Bestattungen Bodenhagen in Rostock

Wenn ein geliebter Mensch geht, so lässt er nicht nur eine große Leere, sondern meist auch viele Fragen zurück. Deshalb ist es so wichtig, in der Zeit nach einem Trauerfall nicht allein dazustehen, sondern verantwortungsvolle Begleiter an seiner Seite zu wissen – eine Aufgabe, für die Sie jederzeit auf unser Team zählen können.

In unserem Haus finden Sie Rat immer dann, wenn Sie ihn brauchen – im Trauerfall selbstverständlich zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wir kümmern uns verantwortungsvoll um alle anstehenden Aufgaben und bereiten die Wege für einen ehrenvollen und heilsamen Abschied. Natürlich stets nach Ihren persönlichen Wünschen und so, wie es Ihnen guttut. Denn Sie sicher auf diesem schweren Pfad zu begleiten, ist bei uns Aufgabe und Herzensangelegenheit zugleich – seit vier Generationen.

Besuchen Sie uns gerne auch fernab eines Trauerfalls, wenn Sie Fragen haben oder uns unverbindlich kennenlernen möchten. Wir heißen Sie mit einem Kaffee und einem Lächeln willkommen.

Ihr Team von Bestattungen Bodenhagen

Anspruchsvoll, offen & persönlich – unsere Philosophie

Als Bestattungshaus bewegen wir uns in einem Berufsbild, in dem Professionalität und menschliches Miteinander unmittelbar miteinander verbunden sind. In der Ausführung unserer Leistungen legen wir stets höchste Maßstäbe an uns selbst und achten peinlich genau darauf, unseren eigenen Qualitätsansprüchen als Rostocker Traditionshaus gerecht zu werden. Das gilt für die Vorbereitung der Bestattung und auch und vor allem für die Beratungsgespräche, die wir mit Angehörigen führen. Hier nehmen wir uns immer viel Zeit, um auch erst einmal zuhören zu können. Denn erst wenn wir bestehende Bedürfnisse und Wünsche wirklich verstanden haben, können wir die entsprechenden Möglichkeiten dafür schaffen.

Für uns ist es ganz wichtig, dass Sie sich in unserem Haus gut aufgehoben und wohlfühlen – so gut es eben in der schweren Situation eines Trauerfalls möglich ist. Dafür empfangen wir Sie stets mit vollkommener Offenheit und Herzlichkeit. Gemeinsam finden wir dann ebenjene Wege des Abschieds, die sich in Ihrer Situation richtig anfühlen.

Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen zur Seite stehen können.

Beistand mit Persönlichkeit – Team & Ansprechpartner

Unser Bestattungshaus lebt vor allem von einem großartigen Team aus Menschen, die sich mit einem Lächeln auf jede Begegnung einlassen, die zuhören und dann von ganzem Herzen helfen. Damit Sie schon einmal einen ersten Eindruck bekommen, möchten wir Ihnen diese Menschen kurz vorstellen:

Holger Jakob

Inhaber & Bestattermeister

Adriana Urban

Beratung & Begleitung

Ulrike Giese

Beratung & Begleitung

René Brück

Überführung, hygienische Versorgung & Vorbereitung der Trauerfeier

Mario Smola

Überführung, hygienische Versorgung & Vorbereitung der Trauerfeier

Ulf Bartel

Überführung, hygienische Versorgung & Vorbereitung der Trauerfeier

Familientradition seit vier Generationen – unser Weg bis hierher

Unser Bestattungshaus blickt auf eine lange Familientradition zurück. Und auch wenn sich im stetigen Wandel einiges verändert hat und weiterhin verändern wird, ist es ganz wichtig, sich der Wurzeln stets bewusst zu sein und dem Kerngedanken treu zu bleiben. Ganz dem folgenden Goethe-Zitat entsprechend, das zum Leitspruch von H.-J. Behrens, dem Inhaber in dritter Generation bis 2010, geworden ist:

„Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

Die Meilensteine seit Bestehen unseres Bestattungshauses:

1926

Der Tischlermeister Heinrich Bodenhagen und der Kaufmann Richard Behrens gründen gemeinsam das Beerdigungskontor Bodenhagen in der Wismarschen Straße 13 in Rostock.

1934

Eröffnung einer Filiale in der Strempelstraße 8.

1947

Nach der Zerstörung des Hauses in der Wismarschen Straße im Zuge des 2. Weltkriegs wird nun die Filiale in der Strempelstraße zum neuen Hauptsitz des Familienunternehmens.

1966

H.-J. Behrens übernimmt nach dem Tod seines Vaters die Leitung des Familienunternehmens – mit der vollen Unterstützung seiner Frau Brigitte.

1990

Im Zuge der Wiedervereinigung eröffnen sich neue Möglichkeiten, die unter der Wirtschaftspolitik der DDR undenkbar waren. Das Bestattungshaus Bodenhagen nutzt die hinzugewonnenen Freiräume, um endlich das Ladengeschäft und die Büroräume zu erweitern.

1991–heute

Das Bild des Bestatters wandelt sich zunehmend und er wird vom Sargbauer und reinen Durchführer der Bestattung zum umfassenden Begleiter und Ansprechpartner in sämtlichen Fragen. Unser Familienunternehmen lebt diesen Wandel von Beginn an, um den Menschen in Rostock und Umgebung im Trauerfall voll und ganz beizustehen.

2010

H.-J. Behrens verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand und Schwiegersohn Holger Jakob tritt als ausgebildete Bestattungsfachkraft in seine Fußstapfen.

2015

Holger Jakob erlangt den Abschluss zum Geprüften Bestatter bei der Handwerkskammer für Unterfranken.

2016

Holger Jakob absolviert seine Weiterbildung zum Bestattermeister, um dem Qualitätsanspruch des Unternehmens noch besser gerecht zu werden.

2018

Das Unternehmen wird um einen Abschiedsraum erweitert. Hier können Angehörige nun in aller Ruhe am offenen Sarg Lebewohl sagen.

Selbstverständlich freuen wir uns auf viele weitere Meilensteine in den kommenden Jahrzehnten und werden Ihnen in dieser Zeit treu zur Seite stehen. Sprechen Sie uns einfach an, wenn wir Sie in irgendeiner Form unterstützen können.

Orte der Zuversicht – Bestattungshaus & Filialen in Rostock

Wenn Sie uns an Ihrer Seite wissen möchten, finden Sie uns im Hansaviertel in der Strempelstraße 8 in Rostock. Hier können Sie uns gerne besuchen – natürlich unabhängig davon, ob Sie aus Rostock selbst kommen oder aus umliegenden Gemeinden wie z. B. Biestow, Warnemünde, Bad Doberan, Stäbelow, Tessin oder Ribnitz-Damgarten. Wir sind bestens vertraut mit der Region und sind in der gesamten Umgebung für Sie da.

Am liebsten heißen wir Sie natürlich in unserem Haupthaus in der Strempelstraße 8 willkommen – denn hier können wir Ihnen gleich einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten geben: In unserer Sarg- und Urnenausstellung zeigen wir Ihnen die Produktvielfalt für die letzte Reise. Außerdem haben wir eigens einen Abschiedsraum eingerichtet, wo wir den Verstorbenen im Vorfeld der Trauerfeier in einem ehrenvollen Ambiente aufbahren können. So haben Sie ausreichend Zeit, um sich ungestört und ohne jeden Zeitdruck persönlich zu verabschieden.

Kommen Sie vorbei oder vereinbaren Sie besser noch einen individuellen Beratungstermin unter 0381 - 200 14 14.

Bestatter – was bedeutet das eigentlich? Und wer verbirgt sich dahinter?

Das Bild des Bestatters ist leider noch immer von vielen Missverständnissen geprägt – denn die meisten Menschen kommen (natürlich und glücklicherweise) nur selten in ihrem Leben mit unserer Arbeit in Berührung. Oft sind sie dann im ersten Moment verwundert über die herzliche Atmosphäre in unserem Haus und dass die Gespräche auf einer sehr menschlichen Ebene stattfinden. Etwas, das für uns selbst vollkommen selbstverständlich ist.

Ebenso habe ich mich auch oft schon in privaten Situationen befunden, wo mein Gegenüber zunächst nichts von meinem beruflichen Hintergrund wusste – und dann die Überraschung umso größer war, weil man es mir in diesem Moment einfach nicht zutrauen wollte. Man sagt mir ein fröhliches Wesen nach und offenbar scheint das in der allgemeinen Betrachtungsweise nicht mit dem Bild des Bestatters zusammenzupassen. Umso wichtiger ist es uns, ein wesentlich positiveres Bild zu repräsentieren.

Die Mitglieder unseres Teams sind Menschen wie jeder andere auch – mit Hobbys, die vom Grillen mit Freunden über Musik, Fitness und Bowlen bis hin zum Angeln und Radfahren reichen. Natürlich sind wir von ganzem Herzen Begleiter in einer schweren Zeit, denn diesen Beruf kann man nur als Berufung wirklich angemessen ausüben. Trotzdem sind wir auch Familienmitglied, Vereinskollege, Nachbar oder Freund – mit all den Höhen und Tiefen, die das menschliche Miteinander so zu bieten hat. Machen Sie sich gerne selbst ein Bild davon.